Panaceo Forschung

Wissenschaftlich erforscht!

PANACEO forscht bereits seit über 15 Jahren gemeinsam mit Wissenschaftlern und Universitäten an den positiven Eigenschaften von PMA-Zeolith und entwickelt diese laufend weiter. Dazu unterhält PANACEO Forschungsaufträge an verschiedenen europäischen Universitäten.

2015 wurde eine viel beachtete randomisierte placebo-kontrollierte Doppelblindstudie (Goldstandard Studie) mit adäquater statistischer Auswertung veröffentlicht. Unter der Leitung von Prof. Mag. DDr. Manfred Lamprecht wurden die positiven Auswirkungen des PMA-Zeoliths im Hinblick auf die Stärkung der Darm-Wand-Barriere und der Vorbeugung eines Leaky-Gut wissenschaftlich bewiesen und in einem renommierten medizinischen Fachjournal veröffentlicht.

Dabei wurde wissenschaftlich bestätigt, dass der einzigartige PMA-Zeolith, durch seine Fähigkeit Schadstoffe im Magen-Darm-Trakt zu binden, die lebenswichtige Darm-Wand-Barriere stärken kann.

Aktuelle Studie über die Anwendung von PMA-Zeolith
während der Chemotherapie

 

Prävention bzw. Reduktion von Chemotherapie-induzierten Nebenwirkungen 
durch PMA-Zeolith wissenschaftlich bestätigt!

 

Studiendesign: Randomisiert, Doppelblind, Placebo-kontrolliert

Initiator: AORN Antonio Cardarelli, Abteilung für medizinische Onkologie, Neapel, Italien

Probandengruppe: 120 Erwachsene (männlich: 66 davon 35 Placebo und 31 Verum, weiblich: 54 davon 25 Placebo und 29 Verum), histologisch gesicherte Krebsdiagnose, ≥ 18 Jahre (<60 Jahre: 49, 61 – 65 Jahre: 17, 66 – 70 Jahre: 29, >70 Jahre: 25)

Studiendauer: 3,5 Jahre (April 2015 bis Oktober 2018)

Diagnose: vorwiegend kolorektales Karzinom (112 Patienten)

Chemotherapeutikum: Oxaliplatin-Derivate (hoch neurotoxisch), adjuvant, first or second line

Randomisierung: Verum (Panaceo MED) oder Placebo (mikrokristalline Zellulose)

Einnahme und -dauer: gesamt 7 Monate – Verum/Placebo von je 2 x 3 g / Tag während und bis 1 Monat nach Beendigung der Chemotherapie unter Berücksichtigung des zeitlichen Abstands zu anderen Medikamenten und aussetzen für zwei Tage vor und nach der Therapie • Messung der Nervenleitgeschwindigkeit (NCS): vor Einnahmebeginn, nach 3 und 6 Monaten

Parameter: CIPN, hämatologische Toxizität, Hepatoxizität während des Chemotherapiezyklus

 

Zur Originalstudie

Zusammenfassung

Wirksamkeit in eigener Goldstandard Studie bewiesen

 

PANACEO lässt Goldstandard Studien mit eigenen Produkten durchführen. Die Wirkung ist daher nur für Produkte mit PMA-Zeolith nachgewiesen.

Wirkstoff: PMA-Zeolith-Klinoptilolith

Verabreichte Menge: ca. 2 g PMA-Zeolith-Klinoptilolith / Tag (ca. 1 PL Pulver oder mind. 6 Kapseln PANACEO)

Darreichungsform: Kapseln

Dauer: 12 Wochen

Biomarker: Zonulin, anti-inflammatorische Cytokine, Membranproteine

Wirkung: Signifikanter Rückgang Zonulin p<0,05, Anti-inflammatorische Tendenz, Stärkung der Darmwandfunktion/-integrität

Studiendesign: klinische randomisierte placebo-kontrollierte Doppelblindstudie

Studienleitung: Doz. Mag. DDr. Manfred Lamprecht, Green Beat Institut

Studien-Veröffentlichung: Journal of the International Society of Sports Nutrition

 

Zur Originalstudie